Visualisieren im Tanzsport

Mit der Idee gehe ich schwanger seit meinen ersten Lotsentagen 2016: Die Lehre im Tanzsport mit Hilfe von Visualisierungstechniken zu revolutionieren.

„Dance Visuals“ im Clubraum des Tanz Clubs Rot-Weiss Casino Mainz

Nun, es hat etwas länger gedauert. Jetzt ist ein Lehrgang für Tanzsporttrainer und -funktionäre konzipiert und mit einer Pilotgruppe verprobt. Mit viel Spaß waren die Teilnehmer dabei und die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten worden sofort in der Vorbereitung zur Landesmeisterschaft im Training angewendet: Die Trainingsinhalte waren klar formuliert und dargestellt, immer im Trainingssaal sichtbar und Erinnerung und Ansporn zugleich.

Ich bin gespannt wie es weitergeht!

Tod durch Bikablo?

Ich habe einen interessanten/provokanten Artikel gefunden:

http://www.theillinoismodel.com/2019/03/presentation-hack-death-by-bikablo.html

Der Vorteil von Flipcharts gegenüber PowerPoint stehen für mich außer Zweifel. Aber die Fragen sind interessant: Kann es zur Übersättigung kommen? Kommen dann Kommentare wie: „Oooch, schon wieder diese bunten Bildchen…“

Dann wird das Flipchart, bzw. BiKaBlo und Neuland zum Sündenbock für etwas ganz anderes gemacht.